Maßgeschneiderte IT-Lösungen für dynamische Dienstleister

Die Umsetzung

Die Implementierung von LogEscalate lässt sich je nach Bedarf in mehrere Schritte unterteilen. Dazu könnten je nach Anforderungsprofil folgende Schritte gehören.

  • Optimierung von internen Backupprozessen
  • Prüfung interner Backupsoftware auf Notwendigkeit
  • Bedarfsabfrage der gelieferten Log-Dateien
  • Durchführung eines Audits zur Analysemöglichkeit
  • Festlegung des gewünschten Layouts und der Berichtsdaten
  • Festlegung von Zeitplänen zur automatischen Log-Kontrolle
  • Erstellung von Verteilergruppen zur Eskalation
  • Programmierung und Test / Rollout

Hardwareanforderungen:

LogEscalate benötigt einen handelsüblichen PC ab Windows XP mit 3 GB RAM.

Sprechen Sie uns einfach an, falls Ihr Interesse geweckt ist.